HBAPH / HBAPH-K

Ref. Std. TS 2814
HFFR, İnnenverkabelung geschirmte Telefonkabeln

HBAPH / HBAPH-K

Anwendung
Diese Typ von Kabeln werden bei Festgebäude Innenverkabelungen als Signal und Benutzer Verteilungskabeln verwendet. Abschirmung schützt den
Kabel gegen Elektrische Geräusche und Auswirkungen. Abschirmung schützt den Kabel gegen Elektrische Geräusche und Auswirkungen. Erzeugt keine giftige Gase
bei einem Brandfall und verzögert Flammenbildung.
Konstruktion
1. Innenleiter Kupfer, Elektrolytisch mono temperiert (HBAPH) oder verzinktes Kupfer (HBAPH-K) (TS EN 60228, Klasse 1)
2. İsolierung HFFR (TS EN 50290-2-26) Aderfarben entsprechen TS2814. (Tabelle 2 )
3. Grunderstellung Doppelverdrillte Adern, bis zu 20 Paar stufenweise, zwischen 30-100 Paaren wird es in 10`er Gruppen verdrillt, ab 100 Paar werden sie in
50`er Doppelpackungen verdrillt und mit Band fixiert. Gruppen und Verpackungen werden mit farbigen Fadern (Tabelle 3) gekennzeichnet.
4. Abschirmung Zusammen mit AL-PES Band (0,50 mmØ) verzinktes mono Kupfer Erdungsleiter zusammen abgeschirmt. Fortsetzung für Abschirmung soll die
AL Fläche mit Erdungsdraht in Berührung stehen.
5. Aussenmantel HFFR (TS EN 50290-2-27), RAL 7032, Grau
General Merkmale
Flammenverzögerung
(Für einen Kabel)
IEC 60332-1-2, EN 60332-1-2, VDE 0482-332-1-2
Flammenverzögerung
(Für Kabelstrang)
IEC 60332-3-25, EN 60332-3-25, VDE 0482-332-3-25
Flammen-Partikel
Ermittlungs-Test
(Untropfendes Flamme)
IEC 60332-1-3, EN 60332-1-3, VDE 0482-332-1-3
Halogen Säure Gastest IEC 60754-1, EN 50267-2-1, VDE 0482-267-2-1
Azidisch(Verätzung) Gastest IEC 60754-2, EN 50267-2-2, VDE 0482-267-2-2
Test für Rauchdichte IEC 61034-2, EN 61034-2, VDE 0482-1034-2
Technisch Eigenschaften
Betriebstemperatur -30 °C …. +70 °C
Betriebsspannung 250 V
Sollspannung (Uo/U) 1500 V
Min. Biegeradius (mm) 7,5xD
Unterlagen
 HBAPH / HBAPH-K

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.