TRIFLEX-8

PVC/PUR/HFFR

TRIFLEX-8

Anwendung
Diese Typ von Kabeln werden bei Studio Umgebung als Kamerakabel verwendet. Sie verfügen 75 Ω impedanz und geringes Schwächungswert. Entsprechend
der Verwendungsort stehen PVC, PUR und HFFR Manteloptionen zur Verfügung.
Konstruktion
1. Innenleiter 19×0,20 mmØ Kupferdraht mit geflechtetes Silberbeschichtung
2. Nichtleiter 4,57 mmØ Physisch Schaum Polyethylen (Skin-Foam-Skin)
3. I.Schirm ca.95 % Geflechtetes Kupferdraht mit abgedecktes Silberbeschichtung
4. Innenmantel 6,60 mmØ PE (Rot)
5. II. Schirm ca.85% Geflechtetes Kupferdraht mit abgedecktes elektrolytischen Temperierung
6. Aussenmantel 8,40 mmØ PVC/PUR/HFFR, RAL 3000, Rot
General Merkmale
Flammenverzögerung
(Für einen Kabel)
IEC 60332-1-2, EN 60332-1-2, VDE 0482-332-1-2
Flammenverzögerung
(Für Kabelstrang)
IEC 60332-3-24, EN 60332-3-24, VDE 0482-332-3-24
Flammen-Partikel
Ermittlungs-Test
(Untropfendes Flamme)
IEC 60332-1-3, EN 60332-1-3, VDE 0482-332-1-3
Halogen Säure Gastest IEC 60754-1, EN 50267-2-1, VDE 0482-267-2-1
Azidisch(Verätzung) Gastest IEC 60754-2, EN 50267-2-2, VDE 0482-267-2-2
Test für Rauchdichte IEC 61034-2, EN 61034-2, VDE 0482-1034-2
Technisch Eigenschaften
Betriebstemperatur -30 °C …. +70 °C
Betriebsspannung Max. 1300 V
Sollspannung (Uo/U) 3000 V
Min. Biegeradius (mm) 15xD (D:Kabeldurchmaß)
Unterlagen
 TRIFLEX-8

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.